Mittwoch, 21.11., 20:15 Uhr

Manhattan Murder Mystery

Unsere Programmübersicht für Freitag 14. September

Morgens

06:35 Uhr

Fluch der Verlorenen

Als die beiden Brüder Dan und Neil Hammond nach Ende des amerikanischen Bürgerkrieges in ihre Heimatstadt Austin nach Texas zurückkehren, trennen sich ihre Wege auf drastische Weise: Während Dan auf die schiefe Bahn gerät und mit seiner räuberischen Bande von Viehdieben die Gegend terrorisiert, wird Neil zum örtlichen Marshal gewählt. Dieser versucht nun zusammen mit seinen Deputys, dem skrupellosen Treiben seines Bruders und dessen Komplizen das Handwerk zu legen.

Weitere Infos

07:55 Uhr

Heißes Gold aus Calador

Harker Fleet ist ein charmanter Bandit, dem so manche Frau verfallen ist. Seinen Lebensunterhalt verdient er mit Überfällen, die er mit seinem Partner Timothy Xavier Nolan durchzieht. Allerdings lockt ihn dieser bei ihrem letzten Coup in die Falle, die Fleet ein paar Jahre ins Gefängnis bringt. Als er wieder auf freiem Fuß ist, erfährt er das gesamte Ausmaß der Intrige und will selbst für Gerechtigkeit sorgen.

Weitere Infos

09:45 Uhr

Sechs schwarze Pferde

Ben Lane droht die Todesstrafe, weil er wegen Pferdediebstahls verurteilt wurde. Rettung naht in Form von Frank Jesse, der den Cowboy vor dem Galgen bewahrt. Von da an reisen die zwei gemeinsam und stoßen dabei auf die Schönheit Kelly. Die junge Frau gibt an, Hilfe bei der Durchquerung von Indianergebiet zu brauchen, um zu ihrem Ehemann zu gelangen. Was die beiden nicht ahnen: Kellys Mann ist bereits tot - und Frank ist der Mörder ...

Weitere Infos

11:05 Uhr

T. J. Hooker

Fünf Jahre ist es her, seit Hookers Freund und Kollege Johnny Durrell bei einem Bankraub mit anschließender Geiselnahme getötet worden ist, aber der Cop kann die schreckliche Szene immer noch nicht vergessen. Eines Tages erkennt Hooker bei einem Banküberfall einen der Täter von damals wieder. Die Geschichte scheint sich zu wiederholen: Wieder kann der einhändige Täter mit einer Geisel entkommen. Doch diesmal gibt Hooker nicht auf; verbissen folgt er der Spur des Mörders.

Weitere Infos

11:55 Uhr

T. J. Hooker

T. J. Hooker und Stacy haben der drogenabhängigen Bonnie McCall zu einer Entziehungskur verholfen. Danach muss sich der Polizist erneut um sie kümmern: Mädchenhändler entführen Bonnie, um sie nach Mexiko zu verfrachten. Hooker wird Zeuge der Entführung, kann sie aber nicht verhindern. Eine Spur führt zu einem Nachtclub, weshalb sich Stacy dort als Tänzerin engagieren lässt. Doch plötzlich fliegt Stacy auf - und soll ebenfalls nach Mexiko ausgeflogen werden.

Weitere Infos

Mittags

12:45 Uhr

Der Mann aus Laramie

Der ehemalige Offizier Will Lockhart hat nur ein Ziel: Rache für den Tod seines Bruders, der von Indianern mit einer Schnellfeuerwaffe erschossen wurde. Will sucht die Hintermänner der Tat - weiße Siedler, die den Indianern aus Profitgier moderne Waffen geliefert haben. Die Spur führt ihn zu Alec Waggoman und dessen missratenem Sohn Dave, der Will bei einer Auseinandersetzung durch die Hand schießt. Dies ist der Auftakt zu einem gnadenlosen Kampf auf Leben und Tod ...

Weitere Infos

14:25 Uhr

Duell am Wind River

Die alternden Trapper Bill Tyler und Henry Frapp sind auf dem Weg in das sagenhafte Bibertal. Sie geraten dabei in die Auseinandersetzungen rivalisierender Indianerstämme und werden von den Schwarzfußindianern angegriffen. Der arme Frapp wird skalpiert - doch Tyler gelingt zusammen mit der hübschen Squaw "Running Moon" die Flucht. Aber die gnadenlosen Rothäute sind ihnen bereits auf den Fersen.

Weitere Infos

16:05 Uhr

Auf eigene Faust

Western-Legende Randolph Scott in Bestform: Der gesuchte Mörder Billy John wird von dem Kopfgeldjäger Ben Brigade festgenommen. Dieser will den Kriminellen nach Santa Cruz bringen, wo er verurteilt werden soll. Unterwegs trifft er auf die zwei Banditen Sam und Whit, die ihn begleiten wollen. Die beiden haben allerdings ihre eigenen Pläne und möchten den Gefangenen für ihre Zwecke nutzen. Als dann auch noch Billys Bruder auftaucht, kommt Bens wahre Intention ans Tageslicht ...

Weitere Infos

17:20 Uhr

Fahrkarte ins Jenseits

Scharfschütze Bart Allison trifft mit seinem Freund Sam in dem Städtchen Sundown ein, um dort Tate Kimbrough aufzuspüren. Dieser hatte sich einst mit seiner Frau aus dem Staub gemacht und sie später angeblich in den Selbstmord getrieben. Die Bürger von Sundown reagieren auf Allisons Ankunft mit breiter Ablehnung - am liebsten würde man ihn aus der Stadt jagen. Doch sein sturer und gnadenloser Hass lässt Allison nicht eher ruhen, bis er Kimbrough zum Duell fordern kann.

Weitere Infos

18:35 Uhr

T. J. Hooker

Nach einer dramatischen Zunahme von Überfällen, die mit automatischen Waffen verübt werden, vermutet Hooker, dass ein Waffenhändler aus Chinatown dahintersteckt. Er bittet seinen Kollegen Drummer um Mithilfe, denn er selbst macht seit vielen Jahren einen großen Bogen um Chinatown - und das aus gutem Grund: Er hatte dort eine Affaire mit einer Chinesin, deren Mann Khan mit Antiquitäten handelt. Und Khans Tochter Nancy ist sich keineswegs sicher, ob Hooker nicht ihr Vater ist ...

Weitere Infos

19:25 Uhr

T. J. Hooker

Als die junge drogensüchtige College-Absolventin Gloria Neely tot aufgefunden wird, stehen Hooker und sein Team zunächst vor einem Rätsel. Doch dann ergibt sich unerwartet eine heiße Spur, die in die Nacktbar "Black Star" führt. Der Pornoproduzent Laslo und sein Regisseur Dixon scheinen sich die jungen Mädchen mit Gewalt gefügig zu machen. T. J. Hooker gelingt es, die ebenfalls drogenabhängige Lisa, eine Freundin Glorias, zur Zusammenarbeit mit der Polizei zu überreden.

Weitere Infos

Abends

20:15 Uhr

Man nannte ihn Hombre

Seit John Russell als Kind von den Apachen geraubt wurde, lebt er bei ihnen. Er hat sich ihre Lebensart angeeignet und am eigenen Leib die Unterdrückung durch die Weißen erfahren. Eines Tages muss er das Reservat verlassen. In der Postkutsche wird er von dem korrupten Indianerbeauftragten Dr. Favor beleidigt. Russell lässt sich nicht provozieren. Im Gegenteil, als die Kutsche von Banditen überfallen und Favors Frau Audra entführt wird, nimmt Russell das Gesetz in seine Hand ...

Weitere Infos

21:50 Uhr

Zwei tolle Kerle in Texas

Louisiana im Jahr 1845: Don Andrea Baldazar und seine Phoebe Ann stehen kurz davor, sich das Ja-Wort zu geben, als die Feierlichkeiten von einer Bande Bewaffneter unterbrochen werden. Unter den Unruhestiftern befindet sich auch Yancey Cottle, der Phoebe Ann gerne selbst heiraten würde. Don Andrea muss fliehen, verspricht seiner Liebsten aber ein Wiedersehen in Texas. Der Weg dorthin wird jedoch für beide ein sehr beschwerlicher ...

Weitere Infos

23:30 Uhr

Entscheidung am Big Horn

USA, 1876: Colonel Custer will die Indianer fair behandeln. Als er wichtige Washingtoner Politiker kritisiert und der Korruption bezichtigt, wird Custer seines Amtes enthoben. In dieser Situation versucht der machtbesessene Senator Blaine, den Colonel davon zu überzeugen, seine hehren Ziele über Bord zu werfen und als Präsident zu kandidieren. Das spornt den ehrgeizigen Custer an, sich im Kampf gegen die Indianer als fähiger Führer zu beweisen - eine tödliche Fehleinschätzung.

Weitere Infos

Nachts

01:00 Uhr

Man nannte ihn Hombre

Seit John Russell als Kind von den Apachen geraubt wurde, lebt er bei ihnen. Er hat sich ihre Lebensart angeeignet und am eigenen Leib die Unterdrückung durch die Weißen erfahren. Eines Tages muss er das Reservat verlassen. In der Postkutsche wird er von dem korrupten Indianerbeauftragten Dr. Favor beleidigt. Russell lässt sich nicht provozieren. Im Gegenteil, als die Kutsche von Banditen überfallen und Favors Frau Audra entführt wird, nimmt Russell das Gesetz in seine Hand ...

Weitere Infos

02:35 Uhr

Heißes Gold aus Calador

Harker Fleet ist ein charmanter Bandit, dem so manche Frau verfallen ist. Seinen Lebensunterhalt verdient er mit Überfällen, die er mit seinem Partner Timothy Xavier Nolan durchzieht. Allerdings lockt ihn dieser bei ihrem letzten Coup in die Falle, die Fleet ein paar Jahre ins Gefängnis bringt. Als er wieder auf freiem Fuß ist, erfährt er das gesamte Ausmaß der Intrige und will selbst für Gerechtigkeit sorgen.

Weitere Infos

04:20 Uhr

Entscheidung am Big Horn

USA, 1876: Colonel Custer will die Indianer fair behandeln. Als er wichtige Washingtoner Politiker kritisiert und der Korruption bezichtigt, wird Custer seines Amtes enthoben. In dieser Situation versucht der machtbesessene Senator Blaine, den Colonel davon zu überzeugen, seine hehren Ziele über Bord zu werfen und als Präsident zu kandidieren. Das spornt den ehrgeizigen Custer an, sich im Kampf gegen die Indianer als fähiger Führer zu beweisen - eine tödliche Fehleinschätzung.

Weitere Infos